FCU-ParallaxBG
  • 01 10 2017 - 15:00Großer Moorweg 30 - 25436 Tornesch
    • FCU 2.
    • Komet Blankenese 1.

Verdienter 3er!

Endlich die ersten drei Punkte!

Am vermutlich schönsten Tag im Oktober sollten wir unser Spiel gegen Komet Blankenese austragen! Nach einem ausgiebigen Frühstück im Torneum waren wir bereit, endlich die ersten Punkte in der Landesliga einzufahren! Der Kader war gut gefüllt, sodass die Weichen gestellt waren! Die Mannschaft war heiß und wollte sich endlich nach den bisherigen unglücklichen Niederlagen belohnen!

Und das war auch von Beginn an zu spüren! Wir kamen sofort gut ins Spiel und hatten bereits in der 5. Minute die erste Chance durch Kim, die aber aus linker Position leider nur das Außennetz traf. Nur eine Minute später versuchte Franca es aus 25 Metern, aber auch dieser Versuch fand noch nicht den Weg ins Tor! In der 13. Minute setzte Kim Maike mit einem schönen Pass in die Spitze in Szene, doch die Torhüterin wusste die Möglichkeit zu vereiteln. In der 20. Minute war es dann endlich soweit: Maike konnte zum 1-0 einschieben! Vorausgegangen war ein langer Pass von Jatta, die wir heute das erste Mal bei einem Punktspiel im Kader begrüßen konnten, zu Marisa auf die rechte Seite. Marisa nahm den Ball bis zur Grundlinie mit und legte ihn quer, so dass Maike diesen schönen Angriff am 2. Pfosten abschließen konnte! In der 30. Minute sollte es erneut im Kometer Tor klingeln. Marisa sucht aus 20 Metern, wie so oft gefordert, einfach mal den Abschluss und trifft in den rechten Winkel! Wenige Minuten vor der Halbzeit legten wir noch einmal nach. Maike kämpfte sich auf rechts durch und bediente die durchgestartete Kim, die gekonnt zum Halbzeitstand von 3-0 einschieben konnte.

In der Halbzeit wurde erneut darauf hingewiesen, dass wir weiterhin wachsam bleiben müssen und uns keine Aussetzer wie in den letzten Spielen leisten dürfen. Wir wollten diesen Sieg unbedingt nach Hause bringen! Die 2. Halbzeit konnte gar nicht besser beginnen! Nach einer Ecke von Kim war Jatta zur Stelle und köpfte zur 4-0 Führung ein!
In der Folge spielte sich das Geschehen zwischen den Strafräumen ab, ohne dass es zu nennenswerten Chancen auf beiden Seiten kam. In der 68. Minute kam Dannika für Marisa ins Spiel. Durch einen sehr guten Abschluss aus 25 Metern direkt unter die Latte kam Komet in der 70. Minute zum Anschlusstreffer. In dieser Situation war für Ronja, die für die verhinderte Jamie im Tor stand, nichts zu machen. So ein Gegentor muss man neidlos anerkennen! Anschließend haben ein wenig die Ordnung verloren und brachten den Gegner zu weiteren Chancen. In dieser Phase kam es zu weiteren Wechseln auf unserer Seite. Katrin ersetzte Kirsche und Daria kam für Maike in die Partie. Verdientermaßen kassierten wir in 78. Minute das 4-2 nach einem Durcheinander im eigenen 16er. Wir konnten uns aber wieder stabilisieren und brachten das Ergebnis ins Ziel! Die Freude war natürlich riesengroß, dass wir uns endlich für unseren Aufwand belohnen und den Zuschauern außerdem ein tolles Spiel bieten konnten! Es war eine geschlossene Mannschaftsleistung, die zu unserem verdienten ersten Saisonsieg geführt hat! WEITER SO, MÄDELS!

Es spielten: Ronja – Saskia, Maja, Kathleen, Franca – Jatta, Hannah, Marisa, Kirsche, Kim – Maike – Kathrin, Dannika, Daria