FCU-ParallaxBG

B-Mädchen eine Runde weiter

Bereits am Samstag, 21.09.19, waren unsere B-Mädchen zu Gast bei Altona 93. Das Team musste auf 5 Stammspielerinnen verzichten, die mit Ihren Schulklassen unterwegs waren und hatte zugleich noch 2 verletzte Spielerinnen zu beklagen. Dennoch stand ein tolles Team auf dem Platz, das sich engagiert und hochmotiviert dem Gegner stellte. Das Ziel war klar – für die fehlenden Spielerinnen und für das Team an sich eine Runde weiter kommen. Das Spiel selbst war von vielen kleineren Fehlern durchsetzt. Fehlpässe und ungenaue Zuspiele waren die Auslöser für einen nervösen Anfangsstart, der sich bis in die Mitte der ersten Halbzeit fortsetzte. Dann gelang Lea mit einem strammen Schuß aus gut 10 m das 1:0. Die Torhüterin war noch am Ball, doch die Wucht war einfach zu groß, um ihn entscheidend abzulenken. So blieb es bis zur Halbzeitpause. Danach setzte sich das fahrige Spiel unseres Teams fort, konnte aber die Chancen, die sich boten gut nutzen. In Minute 69 war es erneut Lea, die zum 2:0 einnetzte und Mareike konnte sich dann 4 minuten später ebenfalls in die Torschützenliste eintragen und markierte das 3:0. Leider gelang Altona nur eine Minute später den Anschlußtreffer, doch reichte es am Ende nicht für eine mögliche Verlängerung. Mit 3:1 kam unsere Mädels in die 3 Runde, die heute, Mittwoch 25.09.19 um 17.00 Uhr beim HFV ausgelost wird. Man darf gespannt sein, wer der nächste Gegner unseres Teams sein wird.