FCU-ParallaxBG

Punktspiel: Einigkeit 1. Fr. vs. FCU 1. Fr. 0:1

Schippmann scort!

Maximalausbeute

Hoch motiviert, aber auch mit einigen Verletzen ging es für uns diesen Sonntag nach Wilhelmsburg. Auf der Bank nahmen zunächst Jenny und Kira Platz.

Die Taktik der Wilhelmsburgerinnen war schnell klar, lange Bälle auf ihre Stürmerin, die Mohnke aber von Anfang an voll im Griff hatte. Wir taten uns schwer in unser gewohnt ruhiges Spiel zu finden. Das Spiel fand hauptsächlich im Mittelfeld, aber auf der wilhelmsburger Seite statt. Außer durch eine Ecke, die Finia knapp am Tor vorbei köpfte, kamen wir kaum gefährlich vors Tor. Bis wir in der 36. Minute einen Freistoß kurz hinter der Mittellinie zugesprochen bekamen – natürlich ein klarer Fall für Schippi. Ihr Freistoß senkt sich punktgenau unter die Latte. Das 1:0 für Tornesch und das erste Saisontor für unsere Nummer 1!

Mit der 1:0 Führung ging es in die Pause.

Die 2. Halbzeit startete eher chaotisch ohne klare Torchancen und mit vielen Fehlpässen und Ballverlusten auf beiden Seiten. Nach 53 Minuten konnte Finia nur noch durch ein Foul kurz vor dem 16er gestoppt werden. Eine klare gelbe Karte! Der fällige Freistoß, getreten von Jojo, landete jedoch in dem Armen der Torhüterin. 2 Minuten später legte Finia auf Alina ab, aber auch der Schuss fand nicht den Weg ins Tor und ging knapp über die Latte.

Danach ließ die Konzentration auf unserer Seite etwas nach und die langen Bälle wurden nicht mehr konsequent genug verteidigt. In der 57. Minute drehte sich eine missglückte Flanke von Einigkeit fast ins lange Eck. Trotzdem drängte Tornesch weiter auf das 2. Tor. Ein Freistoß von Finia konnte aber noch zur Ecke geklärt werden. In der 68. Minute kam Kira für Jojo. Kurz darauf verpasste Kira eine flache Hereingabe nur knapp. In der 80. Minute entschärft Alex eine brenzliche Situation mit einer guten Grätsche. Die letzte aufregende Szene war noch ein Fristfoul an Beckert, doch kurz danach war auch Schluss.

Alles in allem war es kein schöner, aber ein umso wichtiger Sieg!