FCU-ParallaxBG

Punktspiel: FCU 1. Fr. vs. SC Wentorf 1. Fr. 4:0

Nach Worten folgten Taten!

Ein Elfer bringt die Wende!

FCU – Wentorf

Bei eisigen Temperaturen mussten wir diesen Sonntag im Torneum gegen Wentorf ran. Leider musste Mahdi auf einige verletze und kranke Spielerinnen verzichten, konnte aber trotzdem eine sehr gute erste Elf aufstellen. Mit Kira und Tammy nahmen noch zwei gute Alternativen auf der Bank platz.

Von Beginn an setzen wir die Wentorferinnen unter Druck und nach 2 Minuten prüft Meike die Torhüterin mit dem ersten „Schüsschen“. Kurz darauf landet der Ball bei Josi, die in den Strafraum flankt. Finia kommt an den Ball, köpft jedoch daneben. Der nächste Angriff läuft über die linke Seite, doch die Flanke von Jojo verfehlt Finia. Durch kleine Unsicherheiten in der Abwehr kommt Wentorf nach 10 Minuten zu ihrer ersten Torchance, doch der Schuss geht daneben. Kurz darauf wird Schippi nach einem Konter das erste Mal richtig geprüft. Aber auf unsere Nummer 1 ist Verlass. Wir ließen uns von diesen Angriffen nicht aus der Ruhe bringen und drängten weiter auf den ersten Treffer: Meike steckt zu Alina durch, die Finia in den Lauf spielt. Doch der Angriff wird zur Ecke geklärt. Nach der Ecke laufen wir in einen Konter, den Meike aber nach einem gewonnenen Laufduell entschärfen kann. Nach weiteren abgewehrten Torschüssen zappelt der Ball schließlich im Netz, aber der Treffer zählt nicht. Nach einer hohen Hereingabe hatte Josi dem Torwart den Ball quasi aus den Händen geköpft. Der Unparteiische endschied auf Freistoß für den Torhüter. Also ging es mit einen 0:0 in die Halbzeit.

 In der Halbzeit richtete Mahdi, der von der ersten Halbzeit ganz und gar nicht überzeugt war, einige deutliche Worte an uns. Wir wollten es besser machen als in der ersten Hälfte und setzten unseren Gegner sofort unter Druck. In der 55. Minute dann die erste Großchance durch Josi, die von Alla freigespielte wurde, doch ihr Schuss landet nur im Außennetz. Kurz darauf ging es für Finia, die in der ersten Halbzeit umgeknickt war, nicht mehr weiter und Kira ersetze sie. Nach einem gut getretenen Freistoß von Nele verpassen zwei den Ball am 2. Pfosten. In der 67. Minuten wird Alla im Strafraum im Zweikampf am Trikot gezogen. Den fälligen Elfmeter verwandelt Alina. Mahdi wechselt direkt im Anschluss das 2. Mal und bringt Tammy für Krabbe. Nach dem Tor schien der Bann gebrochen zu sein. Ein langer Ball von Schippi landet bei Jojo, die flach in die Mitte legt, wo Kira steht und den Ball im Tor versenkt. In der 84. Minute schnappt sich Josi den Ball und läuft fast ungehindert zwischen ihren Gegenspielerinnen durch und schießt platziert am Torwart vorbei ins Tor. Nur 4 Minuten später bringt Kira den Ball von rechts flach vor das Tor, den Alina im zweiten Anlauf im Tor unterbringen kann. Kurz darauf war Schluss. Wir gewinnen verdient nach guter Mannschaftsleistung, vor allem in der 2. Halbzeit gegen die Damen von Wentorf. Mit den 3 Punkten bleiben wir Tabellenzweiter, nur einen Punkt hinter den Waldörfern. Nächste Woche geht es auswärts gegen Liganeuling HEBC!

geschrieben von Jenny