FCU-ParallaxBG

Punktspiel: FCU 2. Fr. vs. FC Elmshorn 1. Fr. 4:1

Sonntag, 01.November 2015, 13:00Uhr
FCU 2. Frauen – FC Elmshorn 1. Frauen 4-1(1-0)

Uns stand ein Spiel bei sonniger Witterung mit einem Kader von 14 Mädels und reichlich Lust auf die kommenden 90 Minuten bevor. Nachdem unsere 1. Frauen bereits drei Punkte geholt hatten wollten wir natürlich nachlegen.

Das Spiel wurde angepfiffen und wir hatten alle ein gutes Gefühl und wussten: das ist unser Tag! Bereits nach Minute 3 erreichte Colly den Strafraum vom FCE. Handspiel – Elfmeter. Die Torhüterin parierte Jamies Schuss und auch als sie nachsetzte hatte sie nicht mehr Glück – Latte. Nun durften wir die Köpfe nicht hängen lassen, taten es auch nicht. An Motivation mangelte es heute nicht! Kurz darauf blieb Rina verletzt am Boden liegen – Schrecksekunde! Das Spiel ging jedoch weiter und auch Rina kam nach kurzer Zeit voller Tatendrang zurück aufs Spielfeld. Nun sollte auch unsere nächste Chance nicht lange auf sich warten lassen. In der 18. Spielminute bekam Jamie den Ball von Tammy, verzog jedoch knapp. Auch Colly schoss 9 Minuten später nur in die Arme der Torhüterin. In der 30. Minute setzte sich dann Laura an der Seitenlinie überlegen durch, ihr Schussversuch wird jedoch von einer Gegenspielerin geblockt, sodass Rina nachsetzte – knapp drüber. Zwei Minuten später war es dann Colly die den Ball vier Meter vorm Tor von Laura bekam, jedoch nicht verwandeln konnte. Das Zielwasser in Tornesch schien heute ausgegangen zu sein. In der 40. Minute gelang FC Elmshorn der erste Torschuss, der jedoch unpräzise war und damit kein Problem für Ronja darstellte. Nur noch 5 Minuten bis zur Halbzeit, nun wollten wir noch mal Dampf machten. Colly links vorbei – Colly rechts vorbei, aber Ecke. Eine schöner Eckstoß auf Rina – Schuss – gehalten. Doch Jamie war zur stelle und versenkte den Nachschuss nun endlich zum längst überfälligen 1:0 – Halbzeit!

Nach dem Wiederanpfiff kam ein starker Pass von der unermüdlichen Fritzi für Colly in den Lauf – nächste Ecke! Der Ball fliegt Irina genau auf den Fuß, sie verzieht jedoch knapp. So spielten wir die Zeit langsam runter… eine Chance folgte die Nächste. Colly knallte das Ding ins Netz – leider das Außennetz. Jamie scheiterte erneut an der Torhüterin des FCE. Fritzi folgte dem Beispiel. Dann bekam jedoch Krümel den Ball in den Fuß gespielt und traf über die Torhüterin hinweg in den langen Winkel zum 2:0 (60.) – das soll ihr erst Mal jemand nachmachen. Weitere Chancen vergaben wir unnötig entweder übers Tor oder direkt in die Arme der Torhüterin. 70. Spielminute – Kyra kommt für Jamie. In der 72. wurden wir dann völlig unvorbereitet von den Elmshornerinnen überrumpelt. Sie bringen einen Pass von links Außen in die Mitte und konnten völlig ungehindert zum 2:1 einschieben. Darf nicht passieren – ist es aber. Nun mussten wir erst Recht noch einmal anfangen zu kämpfen! Krümel scheiterte mit einem starken Volleyschuss in der 74. an der Torhüterin, doch Kyra traf 2 Minuten später mit einem solchen Bumms, sodass die Torhüterin nur nach hinten – und damit ins Tor – parieren konnte, zum 3:1! Glückwunsch zu deinem ersten Tor im Frauenbereich! 77. Colly spielt Irina die nächste Ecke genau in den Fuß – wieder kein Tor. Katrin wechselte Rina aus und schoss bereits 4 Minuten später aufs Tor – knapp links vorbei. Wenn es nicht das Tor sein soll, wollte Katrin jedoch wenigstens die nächste Vorlage bieten und ermöglichte Colly einen Schuss links unten ins lange Eck – 4:1 (86.). Endlich war bei Colly der Knoten geplatzt. Kyra verzog nach einer Flanke von Colly drüber. Tammy motivierte: „Gut so, nächstes Mal nur bitte rein!“, was abschließend noch einmal für Erheiterung sorgte. Wir vergaben noch eine letzte Chance an die Torhüterin des FCE, die wie ein Ballmagnet fungierte – Pech für uns. SCHLUSSPFIFF – und ein verdienter Sieg! Die drei Punkte bleiben in Tornesch!

Fazit: An einer spielerischen Leistung wie dieser können wir anknüpfen, jedoch sollten wir konsequenter sein, denn so viele Chancen wie heute werden uns nicht immer geboten!

Tore: Jamie-Lee Heusel (44.), Saskia Bannert (60.), (72.), Kyra Franzbecker (76.), Nicole Kleinwort (86.)

Es spielten: Ronja – Jana, Irina, Mitschel, Tammy – Krümel, Rina (Katrin 79.) – Laura K., Fritzi, Colly – Jamie (Kyra 70.)

geschrieben von Ronja