FCU-ParallaxBG

Punktspiel: FCU 2. Fr. vs. Walddörfer SV 2. Fr. 1:1

Sonntag, 22. November 2015, 13:00 Uhr
FCU 2. Fr. – Walddörfer SV 2. Fr. 1-1 (0-0)

Heute ging es gegen den Tabellenführer unserer Staffel, aber gerade solche Spiele liegen uns! Unsere 1. Frauen hatte im Spiel vorher gegen Walddörfer 1 schon gezeigt wie es geht und mit 14 Mädels war auch der Kader vernünftig besetzt, also was soll passieren…

Kurz zum Wetter… es war der erste Tag des Jahres, an dem es schneite. Die Rede ist nicht von ein paar süßen Schneeflocken, NEIN!!!… es schneite riesige Flocken gemischt mit kleinen Eisbrocken oder so ähnlich und es war bitter bitter kalt. Der Höhepunkt dieses Wetterchaos war wahrscheinlich pünktlich zum Anpfiff erreicht. Naja gut, da mussten wir durch!

Durch das schon kurz erwähnte nicht ganz so super schöne Wetter taten sich beide Mannschaften schwer ins Spiel zu kommen und generell glich es eher einer Rutschpartie mit sehr kurzem Sichtfeld. Das Spiel war in der ersten Halbzeit eher ausgeglichen. In der 9. Min. war es Laura K., die einen Schuss aufs Tor wagte, aber leider scheiterte. Walddörfer versuchte es in der 14. Min ebenfalls. Ronja ließ den Ball abprallen, konnte aber den Nachschuss sicher festhalten. In der 23. Min gab es einen erneuten Torschuss von Walddörfer, dieser Versuch stellte aber keine Gefahr dar, denn dieser ging übers Tor. Im weiteren Verlauf der ersten Hälfte gab es auch von uns noch ein paar Torschüsse, die aber leider nicht zum Erfolg führten.

In der zweiten Hälfte begannen wir ruhiger und ließen den Ball besser in den eigenen Reihen laufen. Die Zweikämpfe wurden dafür aber ruppiger. In der 51. Min. kam ein langer Ball auf die rechte Seite zu Colly, diese zögert nicht lange und donnert den Ball ins lange Eck zum 1-0. Kurz darauf in der 55. Min. passten wir nicht richtig auf, ließen eine Gegenspielerin im Strafraum zum Schuss kommen und der Ball passierte unsere Torlinie. Drei Min. später gab es mal wieder eine der wenigen Ecken des Spiels, die wir aber nicht erfolgreich verwerten konnten. Kurz darauf versuchte es Irina aus der Distanz, aber auch dieser Versuch scheiterte an der Torhüterin. Diese zweite Halbzeit spielte sich immer mehr in der Hälfte des Walddörfer SV ab. Die Spielerin von Walddörfer mit der Nr. 4 sah in der 62. Min. die gelbe Karte. In der 65. Min. war es mal wieder Irina, die es aus der zweiten Reihe versuchte und es war knapp…Latte! Eine Minute später ging Walddörfer`s Nr. 4 noch einmal von hinten rein und musste das Spielfeld mit gelb-rot verlassen. Nun ging es also nur noch gegen zehn und wir versuchten das Spiel zu unseren Gunsten zu entscheiden. In der 71. Und 78. Min. fanden noch einmal Personalwechsel statt, Kyra kam für Jana und Katrin für Irina. Wir versuchten weiterhin den Ball im gegnerischen Tor unterzubringen und uns hätte auch ein dreckiges Tor gereicht, wie wir gelernt haben, aber es sollte nicht sein. Hinzu kommt, dass der Schiedsrichter es für richtig hielt, das Spiel ein paar Min vor Ende der 90 Min abzupfeifen.

Fazit: Es wäre mehr möglich gewesen. In der zweiten Hälfte waren wir eher spielbestimmend, aber wir haben unsere Chancen nicht genutzt.

Tore: 1-0 Nicole Kleinwort (51. Min.), 1-1 (55. Min)

Es spielten: Ronja – Jana (71. Kyra), Kim, Mitschel, Tammy, Fritzi, Irina (78. Katrin), Colly, Rina, Kirsche und Laura K.

geschrieben von Fritzi