FCU-ParallaxBG

Punktspiel: FSV Harburg-Rönneburg 1. Fr. vs. FCU 2. Fr. 1:2

Sonntag, 13. September 2015, 13:00 Uhr
FSV Harburg-Rönneburg 1. Frauen – FCU 2. Frauen 1-2 (1-1)

Anstoß: Direkt nach dem Anpfiff machten wir ein gutes Spiel. Wir bauten das Spiel in aller Ruhe auf und dies sollte sich bezahlt machen. Nach einem Freistoß für uns hat der Gegner versucht den Ball zu klären, doch Rina konnte den Ball für sich gewinnen und spielt diesen perfekt auf Laura zu, die ihre Chance sah und ins obere Eck des Tores zum 0:1 (3min) traf.

In der 5. und 7. Minute boten sich Torchancen für Kirsche, doch leider landete der Ball nicht im Tor. Im weiteren Verlauf des Spiels passierte nicht allzu viel, wir dominierten das Spiel. In der 22.Minute gab es eine Ecke für Harburg, die Tammy klärte und dabei fast Colly traf, es gab erneut Ecke.

Nachdem wir den Ball klären konnten und den Konter starteten, bot sich die nächste Chance für Laura das Runde ins Eckige zu bringen, nach einer schönen Flanke von Tammy, bekam Sie den Ball leider nicht kontrolliert aufs Tor. Nach ein paar weiteren Minuten bekam Harburg Freistöße die sie nicht umsetzen konnten, da sie den Ball nicht unter Kontrolle bekamen und da Krümel einmal perfekt abgeblockt hat, so das Laura nur noch hinter her musste, was sie leider nicht schaffte, da der Ball zu schnell war.

In der 32. Minute bot sich eine Torchance für Rina, doch auch der wollte nicht ins Tor finden. Nach einem Freistoß, den Colly perfekt auf Rinas Kopf flankte war der Ball hinter der Linie, als die Torhüterin klärte, doch der Schiri sah dieses anders. Was uns im Spiel sehr auffiel, der Schiri pfiff größtenteils nur auf Zuruf oder durch Meckern ab. In der 44. Minute bekam Harburg einen Freistoß, der von links in den 16er gebracht wurde, den wir versuchten in einem Kopfballduell zu gewinnen, was wir nicht schafften, so das Ronja ran musste. Ronja sprang hoch, kam auch ran aber konnte den Ball leider nicht für sich gewinnen, somit stand es dann 1:1 (44min). Unser Captain Krümel wollte dies nicht auf sich sitzen lassen und zog einfach mal aus 25 Metern ab, der Ball hatte gut Druck dahinter, aber knallte leider nur an die Latte. Mit einem 1:1 gingen wir in die Halbzeit.

In die zweite Halbzeit gingen wir mit mehr Kampfgeist rein.

Die Worte unseres Trainers sollten sich bezahlt machen, denn in der 47. Minute, lief Rina im Alleingang vors Tor und punktete. 1:2 für Tornesch.

In der 49.min sah Isa die gelbe Karte, da sie zwei Meter vor der gegnerischen Torhüterin stand und diese beim Abstoß gehindert haben soll. Wir dominierten das Spiel, denn wir spielten nur in der gegnerischen Hälfte. Durch ein perfektes Zusammenspiel von Laura auf Colly flankte Colly zu Isa, die eine gute Torchance hatte, aber leider nicht verwerten konnte. In der 64. Minute gab es einen Wechsel auf unserer Seite Mitschel kam für Jana rein. Durch weitere gute Kombinationen auf unsere Seite, ergaben sich für Tammy, Colly, Laura und Kirsche weitere Chancen die Führung auszubauen. In der 75.Minute fand ein weiterer Wechsel statt, Jamie kam für Laura ins Spiel. Harburg wollte sich nicht mit der Niederlage abfinden und lief jetzt noch mal an. Doch unsere Defensive stand wie ne Mauer und verirrte sich doch mal ein Ball in Richtung Tor war Ronja stets zur Stelle. Ein gutes Beispiel dafür war Irina, die sogar Ihren Allerwertesten zu Hilfe nahm und damit einen harten Schuss abwerte. In der 86. Minute bot sich dann mal eine Torchance für Jamie, die durch einen langen Ball von Kirsche alleine auf die Torhüterin zu lief, aber keinen Druck hinter den Ball bekam, so dass dieser gehalten wurde. Kurz vorm Abpfiff, war Colly noch mal am Zug, zog aus knapp 20 m ab und verfehlte das Tor leider knapp.

Tore: 0-1 Laura Kimpel (3.), 1-1 (44.), Katharina Prüß (47.)

Es spielten: Ronja – Tammy, Irina, Ornella, Jana (64.min Mitschel) – Krümel, Rina – Colly, Kirsche, Isa – Laura (75.min Jamie)

geschrieben von Jamie-Lee