FCU-ParallaxBG

Testspiel: FCU 1. Fr. vs. VfL Jesteburg 1. Fr. 0-3

Sonntag, 31. Januar 2016, 14:00Uhr
FCU 1. Fr. – VfL Jesteburg 1. Fr. 0-3(0-2)

An einem ungemütlichen und kalten Sonntagnachmittag empfingen wir die 1. Frauen vom VfL Jesteburg zu einem Freundschaftsspiel. Pünktlich pfiff der Schiri zum Spiel an. Mit elf Spielerinnen auf dem Feld und einer Wechseloption auf der Bank starteten wir das Spiel hoch motiviert. Nach nur sieben Minuten fiel das erste Tor für die Jesteburgerinnen. Von deren linker Seite griff die stark aufspielende Spielerin mit der Nummer 10 an, überrannte unsere Abwehr und legte quer, wo eine mitgelaufene Mitspielerin den Ball nur noch über die Linie drücken brauchte. In der 24. Minute zappelte der Ball erneut im Netz, nachdem sich eine gegnerische Spielerin gegen vier Tornescherinnen durchsetzen konnte. Wir kämpften, aber es war keine Ordnung im Spiel. In der 26. Minute musste Michelle B. wegen einer Zerrung raus, Jojo kam für sie ins Spiel. In der 27. Minute foulte Benita kurz vor dem 16er, Freistoß für die Gäste. Der Ball kam direkt aufs Tor, doch Schippi konnte halten.
Auch Hania musste wegen einer Zerrung aus dem Spiel, somit spielten wir ab diesem Zeitpunkt nur noch mit zehn FCU-Akteurinnen. Nele beging kurz vor Schluss der ersten Halbzeit noch ein Foul im Strafraum, die Folge war ein Elfmeter für Jesteburg. Dieser Elfmeter wurde souverän von Schippi gehalten.

Halbzeit……….

Es startete die zweite Halbzeit und somit auch Tornesch endlich ins Spiel. Einige sehr gut gespielte Pässe und auch Möglichkeiten, die leider nicht richtig abgeschlossen wurden, entstanden. In der 64. Minute fiel ein weiteres Tor, jedoch leider wieder nicht für uns, sondern erneut für den VfL. Wir kämpften weiter und kamen auch weiterhin besser ins Spiel. Jesteburg hatte ebenfalls Torchancen ohne Ende, die von Schippi aber mehrfach sehr stark gehalten werden konnten. Die Zuschauer konnten eine Parade nach der anderen bestaunen. Eine Spielerin der Heimmannschaft, geplagt von Bauchschmerzen, suchte kurzfristig während des laufenden Spiels das Weite. 🙂 Finia musste aufgrund von Luftproblemen leider auch vom Platz. Mit nun nur noch neun Tornescherinnen wurde weiter gekämpft. Nach einem von Alina getretenen Freistoß kurz vor dem gegnerischen Strafraum landete der Ball leider nur an der Latte. Kurze Zeit später brachte noch mal Alina den Ball gut vor das Tor, Kira bekam ihn direkt auf den Fuß serviert, doch leider hatte erneut die Latte etwas gegen den Ehrentreffer. Auch in Unterzahl machten wir weiterhin ein gutes Spiel.

Fazit: Auch mit neun Spielerinnen zeigten wir eine solide Mannschaftsleistung. Doch auch der sympathischen Mannschaft aus Jesteburg ist ein Kompliment zu machen, die mit einem Plan zu uns ins TORNEUM kamen, diesen auch umzusetzen wussten und mit einer guten und geschlossenen Mannschaftsleistung tollen Fußball zeigten und mit schönen Angriffen begeistern konnten.

Tore: 0-1 (7.), 0-2 (24.), 0-3 (64.)

Es spielten: Schippi – Nele, Wibi, Michelle B., Benita, Hania, Alina, Alla, Finia, Josi, Kira, Jojo

geschrieben von Meike