FCU-ParallaxBG

Testspiel: FCU 2. Fr. vs. TuS Appen 1. Fr. 5-2

Sonntag, 14. Februar, 12:00Uhr
FCU 2. Fr. – TuS Appen 1. Fr. 5-2 (1-1)

Im zweiten Testspiel unserer Wintervorbereitung ging es bei eisigen Temperaturen mit dem TuS Appen wieder gegen eine Mannschaft aus der Landesliga. Wie auch schon gegen den HSV gingen wir sehr wach und konzentriert in das Spiel, sodass wir schon in der 3. Minute unseren ersten Torschuss abgeben konnten. Ab der 11. Minute ging es Schlag auf Schlag weiter. Colly scheiterte zuerst an der Appener Torhüterin, trotz schöner Vorbereitung von Kim. Einige Minuten später klärte die Abwehr Collys Schuss erneut. Neben Colly hatten auch Kirsche, Kim und Laura zahlreiche weitere Chancen. Das verdiente Tor wollte uns jedoch nicht gelingen. Doch in der 38. Minuten kam der Rückschlag. Mitchel, die sich bereit erklärt hatte für dieses Spiel Ronja im Tor zu ersetzen, nahm den Ball außerhalb des Strafraumes in die Hand. Den gerechtfertigten Freistoß verwandelten die Appener souverän zum 0:1. Durch die Führung gestärkt, machte Appen mehr Druck, kam jedoch nicht zu nennenswerten Chancen, da unsere Abwehr sehr sicher stand. Kurz vor der Halbzeit drehten wir noch einmal auf und wurden mit einem Tor belohnt. Nach einem sehenswerten Zuspiel von Colly auf Kim, verwandelte sie zum 1:1 Ausgleich.

Zur Halbzeit wechselte Glissi auf drei Positionen. Für Kim, Laura und Jana kamen Yasmin, Svea und Ornella. Durch die frischen Spielerinnen gestärkt, hatte Kirsche gleich in der ersten Minute eine Torchance. Der Schuss ging jedoch knapp am Tor vorbei. Bis zur 60. Minute plätscherte das Spiel vor sich hin und fand vorwiegend im Mittelfeld statt. Doch dann vielen die Tore im Abstand weniger Minuten. In der 60. Minute schob Yasmin zum 2:1 ein, nach einem schönen Pass in die Tiefe von Svea. Svea selbst erhöhte 3 Minuten später auf 3:1. Durch eine Unaufmerksamkeit kamen die Appener noch einmal heran und verkürzten durch einen Alleingang ihrer Stürmerin auf 3:2. Wir bauten unsere Führung jedoch wenige Minuten später aus: Durch schöne Kombinationen im Mittelfeld, gelangte der Ball zu Colly, die ihren verdienten Treffer zum 4:2 verwandelte. Eine Minute vor Schluss gelang Yasmin ein zweiter Treffer, durch ein weltklasse Zuspiel von Svea. Bei einem verdienten 5:2 blieb es dann auch.

Der Sieg hätte aus Tornesch-Sicht auch deutlich höher ausfallen können. Das Spiel war ein weiterer guter Test und erneut eine gute Teamleistung – an der Chancenauswertung muss die nächsten Wochen bis zum Rückrundenstart dennoch gearbeitet werden. Nicht so erfreulich wie das Ergebnis war die Verletzung einer Appener Spielerin. Diese war wenige Sekunden vor Abpfiff umgeknickt. Wir wünschen ihr hiermit gute Besserung und eine schnelle Genesung!

Tore: 0-1 (38.), 1-1 Kim Kramer (44.), 2-1 Yasmin Wachter (60.), 3-1 Svea Schmidt (63.), 3-2 (70.), 4-2 Nicole Kleinwort (78.), 5-2 Yasmin Wachter (89.)

Es spielten: Michelle – Tammy, Irina, Gina, Jana, Colly, Rina, Krümel, Laura, Kim, Kirsche
Eingewechselt: Yasmin, Ornella, Svea

geschrieben von Gina