FCU-ParallaxBG

Testspiel: Hamburger SV 2. Fr. vs. FCU 2. Fr. 0-1

Sonntag, 07. Februar, 12:00Uhr
Hamburger SV 2. Fr. – FCU 2. Fr. 0-1 (0-0)

Heute sind wir für ein Testspiel zu Gast beim Hamburger SV 2! Wir freuen uns alle, nach der Winterpause endlich wieder ein Spiel über 90 Minuten bestreiten zu dürfen, nachdem schon die ein oder andere schweißtreibende Trainingseinheit hinter uns liegt. Bei fast frühlingshaftem Wetter stimmten die Voraussetzungen, um uns ordentlich auszutoben! Mit einigen personellen Veränderungen starteten wir in die erste Halbzeit! Krabbe feiert ihr Comeback im Dress der FCU-Ladies und mit Gina und Svea freuen wir uns auf zwei weitere Verstärkungen.

Es begann gut für uns! Bereits in der 3. Minute konnten wir die erste Ecke verbuchen. Kims Hereingabe konnte wir aber nicht verwerten. Im weiteren Verlauf konzentrierten wir uns auf die taktischen Vorgaben unseres Trainers, die wir diszipliniert umsetzten. Der HSV war optisch überlegen, konnte daraus allerdings kein Kapital schlagen. So kamen wir in der 13. Minute zu unserer ersten Chance. Nach einem Foul an Rina kurz vor dem 16-Meterraum landete Irinas Freistoß in der Mauer. Das Spielgeschehen fand in der Folge überwiegend im Mittelfeld statt. In der 26. Minute kam auch der HSV zu seinem ersten Torschuss. Unser neuer Kapitän Ronja war aber in gewohnter Manier zur Stelle und entschärfte den Schuss. Als Katrin in der 32. Minute einen Ball im Mittelfeld abfangen und einen Angriff einleiten kann, versucht Rina, den Ball vor das Tor zu bringen. Die Hamburgerinnen können zur Ecke klären, die von Kim reingebracht wird. In der Mitte kommt Kirsche an den Ball und findet den Abschluss. Dieser hätte wohl den Weg ins Tor gefunden, hätte Rina nicht im Weg gestanden und den Schuss geblockt. Auch eine weitere Chance von Svea konnte erfolgsbringend abgeschlossen werden. So ging es in einem unsererseits von Taktik geprägten Spiel verdientermaßen mit 0-0 in die Halbzeit.

Zur Halbzeit rückte Laura für Katrin in die Partie. Als die Hamburgerinnen ihr Spiel nach dem Anstoß noch aufbauten, nutzte Svea einen Fehlpass und zog aus gut 25 Metern ab. Der Ball schlug direkt unter der Latte ein. Keine Abwehrchance für die Hamburger Keeperin!! 1-0 in der 46. Minute! Nachdem wir zu Beginn der 2. Halbzeit unsere Taktik umstellten, entwickelte sich ein offeneres und für die Zuschauer ansehnlicheres Spiel. In der 47. Minute blockt Kim eine Hamburger Ecke und klärt nach außen. Nur 2 Minuten später musste Ronja ihr Klasse zeigen und lenkte einen Schuss an die Latte. Es gab weitere Wechsel auf unserer Seite, so kam Michelle in der 65. Minute für Krabbe. Nennenswerte Chancen gab es auf beiden Seiten nicht mehr, das Spiel verlagerte sich hauptsächlich in das Mittelfeld. Auch eine Ecke des HSV in der 86. Minute brachte keine ernsthafte Gefahr mehr für uns! So gewannen wir am Ende 1-0!

Fazit: Vor allem in der ersten Halbzeit haben wir die taktischen Anweisungen des Trainers konsequent und konzentriert umgesetzt! Die zweite Halbzeit hat gezeigt, dass wir noch viel Arbeit vor uns haben, aber auf dem richtigen Weg sind!

Tor: 0-1 Svea Schmidt (46.)

Es spielten: Ronja – Gina, Irina, Krabbe, Jana; Krümel, Katrin, Kim, Kirsche, Svea, Rina (Michelle, Laura)

geschrieben von Rina

Wir bedanken uns für die tollen Fotos bei Karsten Schulz, weitere Fotos sowie ein Spielbericht unter www.torknipser.de